FANDOM


Vorsicht Corporal, dieser Absatz oder Artikel ist ein Stub, tu deinen Kollegen im Call of Duty-Wiki ein Gefallen, und egänze diesen Artikel so gut du kannst, bevor ich ihre Hundemarken einsammeln muss.

Zetsubou No Shima (Insel des Verschwindens) ist die vierte Karte für den Zombiemodus von Call of Duty: Black Ops III und wird vorraussichtlich mit dem Eclipse DLC ab dem 19. April verfügbar sein.

StoryBearbeiten

Nach der Teleportation werden Richtofen, Takeo, Nikolai Belinski und Tank Dempsey von Japanischen Soldaten auf einem Schiff gefangen, welche Takeo über den „Summoner Key" befragen. Die vier versuchen sich zu befreien und zerstören dabei das Schiff. Nun befinden sich unsere Helden auf einer abgelegenen Insel im Pazifik gestrandet wieder, die die Heimat der Division 9 Einrichtung ist: einem geheimen biologischen Forschungslabor, dessen Experimente mit Element 115 und seine Auswirkungen auf Mensch, Tier und Pflanzenbiologie Schrecken jenseits des Glaubens geschaffen hat. Zetsubou No Shima verfügt über eine reiche Ansammlung von Inselkarte einschließlich neuer erschreckender Zombie Feinde, eine Vielzahl von innovativer Transport-mechanik, verheerender Fallen und klassische Zombies Nebenquests. Wenn man das Easter Egg bewältigt hat kommt eine Cutscene, inder der Origins Takeo mit dem alten Takeo spricht. Dieser führt dann ein japanisches Selbstmordritual aus und Richthofen birgt seine Seele mit dem „Summoner Key".

KartenaufbauBearbeiten

Vom Aufbau her hat die Karte ähnlichkeit mit Shi No Numa, ist jedoch noch komplexer. Außerdem kann man hier zum ersten mal Zombies unter Wasser bekämpfen, was das Gamplay noch herausfordernder macht. Auf der Karte wird es wieder allerhand Sammelgegenstände, wie den Eimer , die Samen sowie Teile für die neue Wunderwaffe KT-4 geben. Außerdem gibt es wieder die Altbewehrte Mysteriöse Kiste mit Allerhand neuen Waffen, die man sonst nur durch Vorratslieferungen bekommt.

Neue FeindeBearbeiten

Wie schon in Shadows of Evil spawnen ab Runde 6 alle 4 Runden statt Parasiten Spinnen, die den Spieler mit ihrem Gift angreifen können und die Fähigkeit besitzen Kaugummi Maschinen einzuspinnen. Auch die Spinnen lassen am Ende der Runde wieder ein Power-Up (Maximale Munition) fallen.

Der Neue Zombieboss ist eine Kombination aus Zombie und Riesenschlingpflanze und kann zu dem mit Feuerkugeln werfen.

TriviaBearbeiten

In Der Eisendrache wurde der Mond gesprengt, in Zetsubou No Shima ist der Mond jedoch wieder ganz, da Der Eisendrache und Zetsubou No Shima nicht im gleichen Universum stattfinden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.