FANDOM


Der Warthog ist eine Abschussserienbelohnung aus Call of Duty: Black Ops II, für die man 1400 Punkte braucht.
Warthog.

Ein Warthog

Durch sie fliegt ein A-10 Thunderbolt II vor und zurück über die Map und leistet Luftunterstützung aus der Nähe. Er benutzt 30mm-Kanonen und Raketen, um Gruppen von Feinden auszuschalten. Er ist schnell, benutzt Explosivmunition und kann nur schwer abgeschossen werden, weil er sich mit rasanter Geschwindigkeit über die Map bewegt. Es ist zwar möglich, ihn vom Himmel zu holen, doch der Warthog besitzt zwei Abwehrraketen, also braucht man selbst drei Raketen oder Black Hats, außerdem ist er schwierig anzuvisieren, weil er so schnell ist. Wenn genügend Spieler unter freiem Himmel stehen, kann man mit dieser Abschussserie eine große Zahl an Kills sammeln. In Hardcore-Spielmodi endet das jedoch auch meist mit vielen Teamabschüssen und besonders auf kleinen Maps mit dem Selbstmord. Die Dauer seiner Erscheinung hängt von der Größe der Map ab, bei großen Maps fliegt er länger und bleibt daher auch entsprechend lange.

InfosBearbeiten

  • Die Kennnamen der Warthogs im Multiplayer lauten Reaper 1-1, Amber 1-1, Nemesis 1-1, Hammer 1-1, Vulcan 1-1 und Punisher 1-2.
  • Der Pilot hat verschiedene Sprüche und Akzente, abhängig von der Fraktion des Spielers.
  • Wie bei allen anderen vom Computer gesteuerten Abschussserien zählen Teamabschüsse in Hardcore-Spielmodi nicht zu den gesammelten Teamabschüssen des Spielers, daher kann man dafür nicht gebannt werden.
  • In Hardcore-Spielmodi kann man durch seinen eigenen Warthog sterben, aber in normalen Spielmodi nicht.
  • Das Menübild für den Warthog zeigt nicht die GAU-8-Kanone, die sich an der Spitze des Flugzeugs befindet.
  • Seltsamerweise stehen die Chancen, dass man von einem Warthog nicht abgeschossen wird besser, wenn man seine eigene Waffe nicht betätigt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.