FANDOM


Undercover ist eine Mission aus der Kampagne aus Call of Duty: Black Ops III

Fünf Jahre später. Untersuchen Sie gemeinsam mit der CIA die plötzliche Funkstille aus der CIA-Geheimstation in der Quarantänezone von Singapur, die nach dem Desaster eingerichtet wurde, das 300.000 Menschen das Leben gekostet hat. -Missionsbeschreibung

MissionsverlaufBearbeiten

Achtung Private! Diese Seite oder dieser Absatz enthält Informationen, die deinen Spielgenuss beeinträchtigen könnten. Lies dies bitte nur durch, wenn du dir sicher bist, dass du dieses Risiko eingehen willst.

Nach einer kurzen Cutscene kommt es zum Absprung in die Landezone der Quarantänezone. Ein paar hundert Meter müssen Hendricks und der Spieler dann auch schon mit ansehen, wie das dort herrschende Syndikat mit ihren Mitmenschen umgeht. Zwei Passanten werden geschlagen und gefesselt aneinander gehockt, während der Eine eine Art Halsband umgelegt bekommt, welches kurze Zeit darauf explodiert und seinem Träger den Kopf zerfetzt. Nach diesem Anblick verliert Hendricks die Selbstbeherrschung und eröffnet das Feuer. Nachdem alle Soldaten im näheren Umkreis getötet wurden, rücken die beiden Cybersoldaten weiter vor in Richtung Geheimstation.

Auf den Weg dorthin werden sie von einem starken Sturm aufgehalten, wobei sie Bolzen verwenden müssen, um nicht durch den heftigen Wind zurückgeschlagen werden. Hendricks und der Spieler, welche mittlerweile Konakt mit Agentin Kane haben, kämpfen sich weiter bis an die Docks vor, um einen Dampfer dort zu sichern.

Nach der Sicherung wird das Schiff durch den starken Sturm auseinander gerissen und der Teil, indem sich Hendricks und der Spieler befinden, wird in eine Art U-Bahn-Untergrund geschleudert. Von dort aus rücken sie dann durch mehrere Straßen vor, wobei sie in einigen Feuergefechten entwickelt wurden.

Bei der Geheimstation angekommen stellen sie schließlich Anzeichen auf eine gewaltsame Eindringung fest. In der Kommandozentrale der Station stoßen Sie auf mehrere verstümmelte Leichen, welche der CIA angehörten. Kane vermutet Hendricks alten Freund John Taylor und sein Team für die Morde, was Hendricks bisher aber noch verwehrt. Das wohl größere Problem ist, dass die Datenträger entwendet wurden, mit welchen man alle geheimen CIA-Operationen auf der Welt ausfliegen lassen könnte. Der Peilsender der Datenträger zeigt auf eine Biokuppel, welche von den 54i gehalten werden.

Infolgedessen machen sich Hendricks und der Spieler auf zur Biokuppel, um sich dort als Waffenhändler auszugeben und an die Speichergeräte zu kommen.

CharaktereBearbeiten

FortsetzungBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.