FANDOM


M8A7 Bo3
Die M8A7 ist eine Waffe aus Call of Duty: Black Ops III. Sie ist ein Nachfolgermodell der M8A1 aus Call of Duty: Black Ops II.

SpezifikationenBearbeiten

  • Munition: 7.62x35mm
  • Länge: 860mm
  • Gewicht: 5,59kg
  • Lauflänge: 480mm
  • Produktion: 2055-xxxx
  • Herkunftsland: Belgien

KampagneBearbeiten

In der Kampagne wird die Waffe mit Level 19 freigeschalten und kann dann fortan als Waffe ausgewählt werden.

MultiplayerBearbeiten

Mithilfe eines Freischaltungspunktes kann der Spieler die Waffe ab Erreichen des 55. Ranges freischalten und verwenden. Sie ist zudem das letzte freischaltbare Sturmgewehr bzw die letzte freischaltbare Waffe im ganzen Multiplayer.

Genau wie das Vorgängermodell M8A1 ist auch die M8A7 eine 4-Schuss-Burst-Waffe mit einer relativ hohen Feuerrate. Innerhalb 38 Metern bedarf es vier Kugeln, einen Gegner zu töten, sprich ein Burst. Bei weiteren Entfernungen bedarf es jedoch schon fünf Kugeln, was bedeutet, dass man zwei Bursts auf seinen Gegner schießen muss, sofern dieser nicht zuvor schon durch diverse Gründe verletzt wurde.

Die M8A7 hat eine Feuerrate von 1000 Kugeln die Minute. Mit dem Aufsatz Schnellfeuer erhöht sich dieser Wert auf 1111. Mit dem Aufsatz Langer Lauf verdoppelt sich die Reichweite der Waffe. Somit werden Gegner auch bei Entfernungen unter 76 Metern mit einem getroffenen Burst getötet. Desweiteren ist auch Großkaliber als Aufsatz gut geeignet.

Zombie-ModusBearbeiten

Im Zombie-Modus kann die Waffe auf den Karten Shadows of Evil und The Giant gefunden werden. Wenn sie dort gepuncht werden, wird sie mit einem erweiterten Magazin und mit Kugeln ausgestattet, welche mehr Schaden gegenüber Zombies verursachen. Sie kostet 1.500 Punkte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.