FANDOM


Extrembedingungen ist ein Extra 3 aus Call of Duty 4: Modern Warfare, Call of Duty: World at War, Call of Duty: Black Ops (DS), Call of Duty: Modern Warfare 3 und Call of Duty: Black Ops II, das die Sprintzeit des Spielers verdoppelt. In Call of Duty: Modern Warfare 2 und Call of Duty: Black Ops wurde es durch Marathon ersetzt. Es verdoppelt nicht die Sprintgeschwindigkeit des Spielers, nur wie lange er sprinten kann.

Call of Duty 4: Modern WarfareBearbeiten

Extrembedingungen verschafft dem Spieler einen enormen Vorteil, denn er kann bestimmte Positionen auf dem
Extrem 4.
Feld oder Scharfschützenpositionen vor dem gegnerischen Team erreichen. Sprintet man länger oder immer mal wieder mit kurzen Unterbrechungen, kann man verhindern, dass ein Feind aus der Distanz zuschlagen kann. Wird man verfolgt oder angeschossen, kann man fliehen und sich so verstecken oder Gesundheit regenerieren.

Früher existierte ein Bug, wenn man mit der M21 oder der P90 und Extrembedingungen gesprintet ist, durch den man viel länger sprinten konnte. Dieser existiert jetzt nur noch auf dem PC und der Nintendo Wii, denn auf der Xbox 360 und der Playstation 3 wurde er gepatcht.

Call of Duty: World at WarBearbeiten

Extrembedingungen gleicht seinem Vorgänger, wird jedoch oft von beliebteren Extras wie Ruhige Hand und Tiefer
Extrem WaW.
Einschlag verdrängt. In World at War ist das Extra etwas besser gestaltet worden als noch in Modern Warfare. Der Grund dafür ist, dass die Mehrspielerkarten in World at War ungefähr 5 Mal so groß sind wie im Vorgänger, wodurch die verlängerte Sprintzeit hilfreich ist, um auf größeren Karten wie Cliffside schnell wichtige Punkte zu erreichen.

Call of Duty: Black Ops (DS)Bearbeiten

Extrembedingungen findet sich nur auf der DS-Version von Black Ops wieder. Man kann es im Multiplayer freischalten, indem man eine bestimmte Anzahl an Abschüssen gegen gegnerische Spieler erreicht.

Call of Duty: Modern Warfare 3Bearbeiten

MultiplayerBearbeiten

Extrembedingungen erscheint in Modern Warfare 3 als Extra 1 und erlaubt es dem Spieler, acht Sekunden anstatt
Extrem 3.
den üblichen vier Sekunden zu sprinten. Durch die Pro-Version kann man schneller über Hindernisse klettern. Es wird mit Level 22 freigeschaltet und die Pro-Version erhält man, wenn man 20 Meilen mit dem Extra sprintet.

ÜberlebenskampfBearbeiten

Exrembedingungen kann durch eine Vorratskiste erhalten werden, kostet 4000 Punkte und wird mit Level 36 freigeschaltet. Auf Karten mit der Einstufung 5 (Wahnsinnig) spawnt man mit Extrembedingungen.

Call of Duty: Black Ops IIBearbeiten

In Black Ops II ist Extrembedingungen wieder ein Extra 3. Wie in den früheren Titeln kann man damit länger
Extrem 2.
sprinten, bevor der Spieler anhalten muss. Es ist ab Level 4 verfügbar, also sobald man selbst in den Klasseneditor kann.

InfosBearbeiten

  • In Call of Duty 4 und Modern Warfare 3 stellt das Logo des Extras ein Notausgangsschild dar.
  • In Modern Warfare 3 kann man Extrembedingungen mit der M9, Skorpion oder USAS 12 paaren, um einen Sprintbonus von 75% zu erhalten und damit 14 Sekunden sprinten zu können.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.