FANDOM



Der Eisendrache ist der dritte Überlebenskampf aus Call of Duty: Black Ops III. Sie ist nur durch den Awakening DLC erhältlich. Die Karte spielt auf einer Burg in Werfen (Salzburg), Österreich und man spielt hier die vier Charaktere Edward Richtofen, Nikolai Belinski, Tank Dempsey und Takeo Masaki aus Origins und den altbekannten Karten aus Call of Duty: Black Ops.

Diese Station innerhalb der Burg ist in Kontakt mit der Griffin Station auf dem Mond, obwohl es sich um die die gleichnamige Map "Moon" aus Call of Duty: Black Ops handelt, geschehen die Handlungen nicht zeitgleich wie "Moon" zur Black Ops 2 map "Nuketown Zombies". Es treten wieder alte Feinde aus "Origins" (Black Ops 2 auf, wie z.B. der Panzersoldat oder der Riesenroboter. Außerdem ist es neben Call of the Dead und Origins die einzige Karte, auf der Schnee fällt. Auch ist wieder der Wunderfitz mit dabei aus Call of Duty: Black Ops II, der einem ein zufälliges Perk für 1500 Punkte ausgibt.

TriviaBearbeiten

  • Es gibt Vermutungen, wonach diese Karte eine umgebaute Variante der Karte "Broadsword" aus Call of Duty: United Offensive ist, da die Burg auf dieser Karte auch auf einem Berg steht und sich unterhalb ein Dorf befindet, das man nur mit einer Seilbahn erreichen kann.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.