Fandom


Die Black Ops sind eine Multiplayerfraktion aus Call of Duty: Black Ops. Sie sind Eliteagenten der CIA.
Black Ops.

Call of Duty: Black OpsBearbeiten

Die Black Ops sind eine paramilitärische Fraktion und Mitglied der CIA. Während der Operation Flashpoint waren sie in die Sabotage des Raumfahrtprogramms der Sovietunion involviert und später verfolgten sie Dr. Daniel Clarke, um mit den Informationen von ihm einen Angriff auf Mt. Yamantau zu starten. Die Black Ops griffen die Insel der Wiedergeburt und die Rusalka an, wobei sie Unterstützung von der USMC bekamen. Normalerweise operieren sie in Teams von 4 Männern, die einzige Ausnahme bildet der Angriff auf die Insel der Wiedergeburt.

MitgliederBearbeiten

WaffenBearbeiten

SturmgewehreBearbeiten

MaschinengewehreBearbeiten

MaschinenpistolenBearbeiten

SchrotflinteBearbeiten

PistolenBearbeiten

SprengstoffBearbeiten

SpezialwaffenBearbeiten

MultiplayerBearbeiten

Die Black Ops erscheinen im Multiplayer als eine spielbare Fraktion. Sie kämpfen immer gegen die Spetsnaz. Hier eine Liste der Karten, auf denen man die Black Ops spielt:

InfosBearbeiten

  • Die Titelmelodie der Black Ops beinhaltet einen Abschnitt, der dem Soundtrack aus dem Multiplayer-Bildschirm gleicht.
  • Das Leichtgewicht-Modell der Black Ops, sowohl für "Stadt" als auch für "Arktis", ist eine haargenaue Kopie von Grigori Weaver aus Massenvernichtung und Zahlen, nur ohne die Augenklappe.
  • Der Ansager der Black Ops startet auch die Wettspiele.
  • Ein Teil der Titelmelodie der Wettspiele spielt auch am Anfang eines jeden Waffenspiels.
  • Auf der Wii sind die Modelle der Black Ops anders als auf den Konsolen und dem PC.
  • Ironischerweise erscheint diese Fraktion nicht in Call of Duty: Black Ops II.
  • Eines der vielen Zombiemodelle von Nuketown Zombies gleicht dem Plünderer-Modell der Black Ops aus dem Multiplayer.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.